Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Suche
Impressum


« 1 ... 98 99 100 (101) 102 103 104 ... 241 »


Umstände in Familie
Guest_
hallo!
Bin gerade am Ausfüllen des Bewerberbogens und möchte den am Montag wegschicken.
Im Bewerberbogen wird gefragt:
"Schildern Sie ggf. besondere Umstände im Bereich ihrer Familie, die ihre Schul- bzw. Studienzeit besonders geprägt haben".
Nur um ganz sicher zu gehen:
Kann ich das Feld auch frei lassen (wegen dem "ggf."?) oder sollte da trotzdem was rein?
Bin eigentlich ganz "normal" aufgewachsen und meine Eltern/Familie haben keinen Einfluß auf meine Lebensplanung, geschweige denn auf meine Schul- bzw. Studienzeit genommen und sie demnach auch nicht geprägt. Ich durfte mich also "frei entwickeln".
Soll das vielleicht da hin oder soll ich das Feld frei lassen?
Oder ist das Feld nur für Sachen á la "mein Vater ist Arzt, darum will ich auch Arzt werden" gedacht?
Macht das einen schlechten Eindruck, wenn ich das Feld im Bewerberbogen frei lasse (hatte ich bis heute vor)?

jojo05

08.04.2006
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen


Re: Umstände in Familie
Ich hab hier mein zweites Zuhause
Zusammengefasst:
19.05.2004
Beiträge: 1314
Level : 31; EXP : 33
HP : 0 / 758
MP : 438 / 23281
Offline
Du kannst das Feld meiner Ansicht nach unbesorgt freilassen - mir ging es wie dir, ich habe es freigelassen und bin aufgenommen worden. Scheint mir nicht geschadet zu haben!

09.04.2006
_________________
Ich bin kein Mitarbeiter der Studienstiftung. Ich vertrete hier nur meine eigene Ansicht, nicht die Meinung der Studienstiftung.
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen


Re: Kleidung beim Auswahlgespräch?
nicht mehr ganz neu
Zusammengefasst:
10.04.2006
Beiträge: 7
Level : 1; EXP : 60
HP : 0 / 15
MP : 2 / 379
Offline
am besten: ordentlich, locker: also bspw. Bluse/Hemd und Pulli drüber, sowie eine gedeckte Hose (kann ruhig auch normale Jeans sein).

Keine zerfetzen Jeans oder bauchfrei

10.04.2006
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen


Re: - TIPP: SV im TK -
nicht mehr ganz neu
Zusammengefasst:
10.04.2006
Beiträge: 7
Level : 1; EXP : 60
HP : 0 / 15
MP : 2 / 379
Offline
siehe auch: http://stusti.patrick-bernau.de/modul ... e=flat&pid=0&forum=7#3740

[ Editiert durch DaMa am 2006-04-12 15:35 ]

12.04.2006
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen


1,0?????
nicht mehr ganz neu
Zusammengefasst:
22.04.2006
Beiträge: 9
Level : 1; EXP : 86
HP : 0 / 21
MP : 3 / 544
Offline
Hi an alle!

Ich hab gelesen, dass es bei dieser Stiftung nicht auf der "Stelle nach dem Komma" ankommt, sondern auf sonstige Charakteristika, ausserschulische Aktivitäten, usw. Ausseroffiziell hab ich aber gehört, dass das so nicht erwähnt wird, aber dass nur auf diese Charakteristika und Aktivitäten überhaupt geachtet wird, WENN man einen 1,0-Schnitt hat. Könnte mir bitte jemand das Wahre daran sagen? Thx im voraus!

MfG,

namba10

22.04.2006
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen


Re: 1,0?????
nicht mehr ganz neu
Zusammengefasst:
17.12.2005
Beiträge: 10
Level : 2; EXP : 0
HP : 0 / 25
MP : 3 / 652
Offline
Hallo,

es ist natürlich so, dass - jedenfalls bei der Abiturientenauswahl - nur Leute vorgeschlagen werden, die einen entsprechenden Schnitt vorweisen können; 1.0 ist dort durchaus keine Seltenheit...auch wenn es z.B. bei meinem Auswahlwochenende auch Leute mit einem "schlechteren" Schnitt gab (1.x ist aber schon die Regel)

Deshalb glaube ich, dass der Grundsatz, dass die außerschulischen Aktivitäten und die Persönlichkeit ausschlaggebend seien, erst dann wirkt, wenn die "erste Hürde" genommen ist, denn es gibt auch viele Leute, die eine starke Persönlichkeit haben und außerschulisch engagiert sind, aber deren schulische Leistungen nicht im Spitzenbereich eingeordnet werden könen. Diese würden nicht von der Stusti gefördert werden. Hier kommt es eher auf die Verbindung von beidem an.

Ist natürlich nur meine persönliche Meinung, aber das ist der Eindruck, den ich bisher gewonnen habe..

Viele Grüße!

22.04.2006
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen


Re: 1,0?????
nicht mehr ganz neu
Zusammengefasst:
22.04.2006
Beiträge: 9
Level : 1; EXP : 86
HP : 0 / 21
MP : 3 / 544
Offline
OK, danke! So was hab ich gehofft. Ich bin nämlich genau an der Grenze zwischen 1,0 und 1,1, wobei es wahscheinlich beim unteren Schnitt landet. So kann ich aber trotzdem - wenn auch nur mässig - beruhigt sein.

MfG

22.04.2006
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen


Re: 1,0?????
Diskutant
Zusammengefasst:
22.02.2006
Beiträge: 16
Level : 2; EXP : 74
HP : 0 / 43
MP : 5 / 1115
Offline
hallo, also diese 1,0-voraussetzung halte ich echt für ein gerücht. ich kenne mich nicht soo gut aus, aber weiß von einigen, die mit 1,0 nicht genommen wurden, davon von anderen, die mit einem schnitt im schlechteren 1er-bereich genommen wurden. ich wurde (obwohl schulbeste) nichtmal vorgeschlagen nach dem abi und bin jetzt für mich völlig überraschend von einem uniprof vorgeschlagen worden. der glaubt anscheinend an mich - obwohl ich entfernt bin von der 1,0. also keinen stress machen, mit 1,1 oder so bist du eh bei den besten.

22.04.2006
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen


Re: 1,0?????
Ich hab hier mein zweites Zuhause
Zusammengefasst:
19.05.2004
Beiträge: 1314
Level : 31; EXP : 33
HP : 0 / 758
MP : 438 / 23281
Offline
Vergiss den Unsinn mit der 1,0 ... die Abi-Note spielt absolut rein gar keine Rolle mehr, wenn man für das Seminar vorgeschlagen wurde.

Ich selber bin mit 1,4 aufgenommen worden auf einem Seminar, auf dem reihenweise 1,0er waren (ich hatte von den 48 Leuten den viert-schlechtesten Abi-Schnitt) - und als Mitglied der Auswahlkomission schaue ich mirt die Abi-Note lediglich interessehalber an, ziehe sie aber bei der Auswahlentscheidung überhaupt nicht heran.

22.04.2006
_________________
Ich bin kein Mitarbeiter der Studienstiftung. Ich vertrete hier nur meine eigene Ansicht, nicht die Meinung der Studienstiftung.
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen


Auswahlseminar bei der Vorexamensauswahl
nicht mehr ganz neu
Zusammengefasst:
23.04.2006
Beiträge: 5
Level : 1; EXP : 34
HP : 0 / 8
MP : 1 / 214
Offline
Hallo!!

Ich wurde von meinem Fachbereich nach dem Vordiplom für die Studienstiftung vorgeschlagen. Jetzt habe ich gelesen, dass es sich bei dem Auswahlseminar um ein ganzes Wochenende mit zwei Einzelgesprächen und Gruppendiskussion handelt. In meinem Brief steht allerdings nur, dass es sich um einen Samstag im Juni oder Juli handelt.

Kann mir vielleicht jemand sagen, womit ich jetzt rechnen muss?

Viele Grüße,
Barbara

23.04.2006
Beitrag anders verwenden Weitere Funktionen



 Oben
« 1 ... 98 99 100 (101) 102 103 104 ... 241 »




Powered by XOOPS © 2001-2014 The XOOPS Project